Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Genauer suchen (52 Treffer)
Filter schließen (52 Treffer)

Sie haben nach Schmidt, Arno gesucht

Arno Schmidt wurde 1914 in Hamburg geboren. Nach Kriegsdienst und Gefangenschaft arbeitete er als Übersetzer und Schriftsteller. Seit 1949 veröffentlichte Schmidt zahlreiche Erzählungen, literarische Radio-Essays und eine umfangreiche Fouque-Biographie (1958). Seit "Zettels Traum" (1970) erschienen seine Prosawerke in großformatigen Typoskriptbänden. Arno Schmidt erhielt den Goethe-Preis der Stadt Frankfurt am Main. Zu seinen bekanntesten Werken gehören neben "Zettel's Traum": "Leviathan", 1949 und "Seelandschaft mit Pocahontas", 1959. Arno Schmidt starb 1979 im niedersächsischen Bargfeld, Kreis Celle.