Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Musil, Robert. Die Verwirrungen des Zöglings Tör

Robert Musil

Die Verwirrungen des Zöglings Törleß

  • LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag
  • 2018
  • Taschenbuch
  • 120 Seiten
  • ISBN 9783965420632

"Ein Gedanke preßte Törleß am ganzen Körper zusammen. Sind auch die Erwachsenen so? Ist die Welt so? Ist es ein allgemeines Gesetz, daß etwas in uns ist, das stärker, größer, schöner, leidenschaftlicher, dunkler ist als wir?" Robert Musil gelang mit diesem Roman ein Meisterwerk: Der junge Törleß erlebt im Internat, wie sich autoritäre Gesellschaftsstrukturen in der Psyche pubertierender Schüler wiederspiegeln und sogar zur Mißhandlung eines Mitschülers führen. Musils Werk wurde zu einem zeitlosen Klassiker, der bis heute an vielen Universitäten und Schulen gelesen wird. Erstdruck: Wiener Verlag, 1906. Vollständige Neuausgabe, Göttingen 2018. LIWI Literatur- und Wissenschaftsverlag.

Etwa 14 Tage

Ähnliche Bücher mehr