Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Fred Pearce / Tobias Rothenbücher. Fallout - Das Atomzeitalter - Katastrophen, Lügen und was bleibt. Kunstmann, A, 2020.

Fred Pearce

Fallout

Das Atomzeitalter - Katastrophen, Lügen und was bleibt
  • Kunstmann Antje GmbH
  • 2020
  • Gebunden
  • 342 Seiten
  • ISBN 9783956143595
Übersetzung: Tobias Rothenbücher
Aus dem Amerikanischen von Tobias Rothenbücher. Gekündigte Atomabkommen, drohendes Wettrüsten, marode Kernkraftwerke … der Geist der Radioaktivität schwebt weiter über uns. Aber was genau wissen wir über die Folgen von Verstrahlung und die Gefahren, die von stillgelegten Meilern ausgehen? Wie leben die Menschen in und um die Sperrzonen? Und wohin mit dem ganzen Atommüll? Eine Reportagereise durch das nukleare Zeitalter. Hiroshima, Bikini Atoll, Sellafield, Tschernobyl, Fukushima, Gorleben - Namen, die nicht mehr nur Orte bezeichnen, sondern Katastrophen und immense materielle wie immaterielle Kosten. Sie erinnern an das Zusammentreffen von menschlicher Genialität, Machtmissbrauch und schlimmstem Versagen. Dabei hat ein jeder dieser Orte seine eigene ernüchternde Geschichte zu
Mehr Weniger
erzählen. Zusammen ergeben sie die Chronik des nuklearen Zeitalters. In seiner Reportage untersucht Fred Pearce die größten atomaren Desaster der letzten 70 Jahre und bereist die ikonisch gewordenen Orte.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr