Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Herbrig, Erika. Chefin in Cecilienhof - Die Leiter

Erika Herbrig

Chefin in Cecilienhof

Die Leiterin der Gedenkstätte Potsdamer Abkommen erinnert sich
  • Edition Ost Im Verlag Das
  • 2020
  • Taschenbuch
  • 154 Seiten
  • ISBN 9783947094707
Herausgeber: Traugott Kreyßing

Über zwei Jahrzehnte arbeitete Erika Herbrig in Schloss Cecilienhof in Potsdam, davon die meiste Zeit als Leiterin der Gedenkstätte, die an die Konferenz der Hauptmächte der Antihitlerkoalition im Sommer 1945 erinnerte. Unverändert besuchen Menschen aus aller Welt dieses Haus, in welchem Weltgeschichte geschrieben wurde. Das Potsdamer Abkommen fixierte die europäische Nachkriegsordnung, welche erst mit dem 2+4-Abkommen, 1990 in Moskau unterzeichnet, ihr Ende fand. Und: In Potsdam zeigten die Amerikaner den Russen den atomaren Knüppel. Doch nicht über die große Politik berichtet Erika Herbrig, sondern über ihre Arbeit an diesem Ort. Sie schreibt über Begegnungen und Personen, die dort ihren Weg kreuzten.

Auf Lager