Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Herta Müller / Klaus Sander / Thomas Böhm / Herta Müller / Klaus Sander / Thomas Böhm / Klaus Sander / Thomas Böhm. Die Nacht ist aus Tinte gemacht - Herta Müller erzählt ihre Kindheit im Banat. supposé, 2009.

Herta Müller

Die Nacht ist aus Tinte gemacht

Herta Müller erzählt ihre Kindheit im Banat. 2 CDs
  • Suppose Verlag
  • 2009
  • CD
  • ISBN 9783932513886
Herausgeber: Herta Müller / Klaus Sander / Thomas Böhm
2 CDs mit 116 Minuten Laufzeit. Das Leben der Banater Schwaben in Nitzkydorf ist geprägt von bäuerlichen Bräuchen und harter Arbeit. Die Abgeschlossenheit dieses kleinen Kosmos bekommt durch den Schulbesuch erste Risse: Im ständigen Wechsel zwischen Dialekt, Hochdeutsch und Rumänisch entdeckt das Kind, dass die Sprachen ganz unterschiedliche Augen haben, mit denen ganz unterschiedliche Dinge wahrgenommen werden können. Durch die Risse wird aber auch die Gewalt deutlicher erkennbar, die in den Körpern sitzt, derer sich die politischen Regime brutal ermächtigen. Für die 1953 Geborene sind die Folgen von Krieg, Deportation der Mutter in ein stalinistisches Straflager, Alkoholismus des Vaters und Enteignung der Familie alltäglich spürbar. So
Mehr Weniger
beschreibt Herta Müller ihre Kindheit - als sie von den späteren Nachstellungen der Securitate, dem gefürchteten Geheimdienst von Diktator Ceausescu spricht - als Einübung in die Angst, als Vorbereitung für die Angst aus politischen Gründen, die sie schließlich 1987 zur Ausreise in die Bundesrepublik treibt.

Auf Lager

Ähnliche Bücher