Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Frank Bajohr / Christoph Strupp. Fremde Blicke auf das 'Dritte Reich' - Berichte ausländischer Diplomaten über Herrschaft und Gesellschaft in Deutschland 1933-1945. Wallstein, 2011.

Frank Bajohr (Hg.) / Christoph Strupp (Hg.)

Fremde Blicke auf das Dritte Reich

Berichte ausländischer Diplomaten über Herrschaft und Gesellschaft in Deutschland 1933-1945
  • Wallstein Verlag
  • 2012
  • Gebunden
  • 600 Seiten
  • ISBN 9783835308701
Herausgeber: Frank Bajohr / Christoph Strupp
Während des "Dritten Reiches" verfassten ausländische Botschafter, Gesandte und Konsuln zehntausende Berichte, die über Politik und Gesellschaft in Deutschland 1933-1945 Aufschluss geben. Wie schätzten die Diplomaten das NS-Regime ein? Was berichteten sie über Einstellung und Verhalten der deutschen Bevölkerung? Wie nahmen sie die Verfolgung der Juden wahr, mit deren Folgen sie durch die Erteilung von Visa unmittelbar konfrontiert waren? In der Zusammenschau dieser "fremden Blicke" entsteht ein Gesamtpanorama von Herrschaft und Gesellschaft im "Dritten Reich", das sich von den regimeinternen Lageberichten oft signifikant unterscheidet.

Auf Lager

Ähnliche Bücher