Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Euripides. Medea - Bibliophile Prachtausgabe - Zweisprachige Ausgabe: Griechisch-Deutsch - Mit einem Nachwort von Thea Dorn und acht Farbillustrationen von Bianca Regl. Manesse Verlag, 2022.

Euripides

Medea

Bibliophile Prachtausgabe - Zweisprachige Ausgabe: Griechisch-Deutsch - Mit einem Nachwort von Thea Dorn und acht Farbillustrationen von Bianca Regl
  • Manesse Verlag
  • 2022
  • Gebunden
  • 236 Seiten
  • ISBN 9783717525592
Übersetzung: Kurt Steinmann
Neu übersetzt aus dem Griechischen von Kurt Steinmann. Mit einem Nachwort von Thea Dorn und acht Farbillustrationen von Bianca Regl. Tragische Heroine, Rächerin, Magierin und Kindsmörderin: Medea, "die der Ehr beraubte Unglücksfrau" (Euripides), lässt niemanden kalt und fasziniert seit 2500 Jahren als eine der ambivalentesten Figuren der gesamten Weltliteratur. Selten sind die unheilvollen Triebkräfte der antiken Menschen- und Götterwelt - Raub und Intrige, Verrat und Rache, Stolz und Furor, Wut und Wahn - eindrucksvoller auf die Bühne gestellt worden. In Euripides' "Medea", dieser in jeder Hinsicht gewaltigen Tragödie, gewinnt eine eigenmächtig-eigensinnige Heldin Konturen, eine Heldin, die in ihrer Not das Heft des Handels selbst in die Hand nimmt und uns
Mehr Weniger
als Leidende wie als Leidbringende tief berührt.

Auf Lager