Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Mariette Fink. Erwerbstätige Frauen in Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland - Die Rolle der Europäischen Gemeinschaft und nationaler Akteure von 1969-1986. Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 2018.

Mariette Fink

Erwerbstätige Frauen in Frankreich und der Bundesrepublik Deutschland

Die Rolle der Europäischen Gemeinschaft und nationaler Akteure von 1969-1986
  • Springer Fachmedien Wiesbaden
  • 2018
  • Taschenbuch
  • 280 Seiten
  • ISBN 9783658232788

Mariette Fink untersucht das Zusammenspiel verschiedener Akteure rund um die Stellung erwerbstätiger Frauen in den europäischen Nationalstaaten und stellt die Frage, inwieweit europäische Integration als Chance für die Gleichstellung der Geschlechter bewertet werden kann. Es gelingt der Autorin, unterschiedliche Frauenleitbilder und Europaerwartungen durch den Vergleich zwischen der Bundesrepublik Deutschland und Frankreich aufzuzeigen. Zugleich können Interessen und Strategien der Akteure in den 1960er bis 1980er Jahren nachgezeichnet und Erklärungsmöglichkeiten für deren Handeln und den Erfolg von EG-Maßnahmen erarbeitet werden.

in Kürze