Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Salman Rushdie / Sigrid Ruschmeier. Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte - Roman. C. Bertelsmann, 2015.

Salman Rushdie

Zwei Jahre, acht Monate und achtundzwanzig Nächte

  • Bertelsmann Verlag
  • 2015
  • Gebunden
  • 384 Seiten
  • ISBN 9783570102749
Übersetzung: Sigrid Ruschmeier
Aus dem Englischen von Sigrid Ruschmeier. Salman Rushdie erzählt in seinem neuen Roman eine zeitlose Liebesgeschichte in einer Welt, in der die Unvernunft regiert. Dunia, die Fürstin des Lichts, verliebt sich in den Philosophen Ibn Rush und zeugt mit ihm viele Kinder, die in die Welt hinaus ziehen. Ibn Rush gilt als Gottesfeind, sein Gegenspieler ist der tiefgläubige islamische Philosoph Ghazali. Die Geister der beiden geraten in Streit. Der Kampf des Glaubens gegen die Vernunft beginnt und entfacht einen so furchtbaren Sturm, dass sich im Weltall ein Spalt öffnet, durch den die zerstörerischen Dschinn zu uns kommen. Die Existenz der Welt steht auf dem Spiel. Dunia
Mehr Weniger
entschließt sich, den Menschen zu helfen. Mit großer Fabulierlust verwebt Salman Rushdie Märchenwelten mit unserer heutigen Wirklichkeit.

Auf Lager

Andere Ausgaben