Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Katja Neller. DDR-Nostalgie - Dimensionen der Orientierungen der Ostdeutschen gegenüber der ehemaligen DDR, ihre Ursachen und politischen Konnotationen. VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2006.

Katja Neller

DDR-Nostalgie

Dimensionen der Orientierungen der Ostdeutschen gegenüber der ehemaligen DDR, ihre Ursachen und politischen Konnotationen
  • VS Verlag für Sozialw.
  • 2006
  • Taschenbuch
  • 375 Seiten
  • ISBN 9783531151182
Dissertation. Die DDR-(N)ostalgie der Ostdeutschen ist immer wieder Gegenstand des öffentlich-medialen und wissenschaftlichen Diskurses. Katja Neller leistet durch Analysen des Niveaus, der Determinanten, der Entwicklung und der politischen Korrelate dieses Phänomens einen empirisch fundierten Beitrag zu der bisher stark normativ geprägten Debatte. Insgesamt betrachtet lässt sich für den Zeitraum 1990 bis 2004 ein hohes Maß an positiven Retrospektivbewertungen der DDR durch die Ostdeutschen nachweisen. Das Niveau von DDR-Nostalgie differiert allerdings in Bezug auf die jeweils betrachtete Dimension der positiven Orientierungen der neuen Bundesbürger gegenüber der ehemaligen DDR. Die Analyse der politischen Konnotationen zeigt, dass in der zeitlichen Perspektive keine generelle Depolitisierung der positiven Orientierungen der Ostdeutschen
Mehr Weniger
gegenüber der ehemaligen DDR ermittelt werden kann.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr