Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Cees Nooteboom / Ard Posthuma. Mönchsauge. Suhrkamp, 2018.

Cees Nooteboom

Mönchsauge

Gedichte
  • Suhrkamp Verlag AG
  • 2018
  • Gebunden
  • 116 Seiten
  • ISBN 9783518225059
Übersetzung: Ard Posthuma
Aus dem Niederländischen von Ard Posthuma. Mit Bildern von Matthias Weischer. "Gedichte kennen kein Fragezeichen", wird kühn behauptet in diesem Zyklus, der seine Anfänge in einer Dezembernacht hat. Cees Nooteboom ist zu dieser Zeit auf Schiermonnikoog, der Insel der grauen Mönche. Und so entstehen 33 Gedichte von strenger Form und großer Leichtigkeit, Bilder, Trugbilder, Traumbilder einer Wirklichkeit: Phaidros und Sokrates auf dem Dünenpfad, sechs Engel bei Windstärke zehn, ein Marder, der nachdenklich in der Felswand sitzt. Mit Sokrates kehren die Gedichte schließlich doch zu einem Fragezeichen zurück, zur großen Frage der menschlichen Existenz: Woher denn und wohin?

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr