Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Massum Faryar. Buskaschi oder Der Teppich meiner Mutter - Roman. Kiepenheuer & Witsch, 2015.

Massum Faryar

Buskaschi oder Der Teppich meiner Mutter

Roman
  • Kiepenheuer und Witsch Verlag
  • 2015
  • Gebunden
  • 656 Seiten
  • ISBN 9783462046748
Scharif, Sohn eines armen Bauern, Koranschüler und Lehrjunge eines Gemüsehändlers, erobert das Herz von Khurschid, Tochter aus wohlhabendem Haus, und wird zu einem einflussreichen Geschäftsmann.Der Buskaschi-Kampf im Jahr 1960 wird zu einem Wendepunkt in seinem Leben und zum Ausgangspunkt für die Entwicklung seines Sohnes Schaer, der Afghanistan in den 80er-Jahren aus politischen Gründen verlässt, aber dem Land und seiner Familie eng verbunden bleibt. Seine Reise zur Mutter steht im Zeichen der Suche nach dem verlorenen Paradies, das ihm sein Elternhaus, die Kindheit und Jugend in der Heimat Afghanistan war.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr