Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Thomas Hettche. Nox - Roman. Kiepenheuer & Witsch, 2011.
  • Kiepenheuer & Witsch GmbH
  • 2011
  • Gebunden
  • 142 Seiten
  • ISBN 9783462044225

Nox, lat. Nacht, berichtet von der deutschen Nacht, der Nacht des Mauerfalls. Thomas Hettche, der das Jahr 1989 in Berlin verbrachte, erzählt mit dokumentarischer Genauigkeit und zugleich betörend sinnlich in immer neuen Episoden von Körperlust und Gewalt. 9. November 1989: die Nacht des Mauerfalls, nach der nichts blieb, wie es war. Weder für die zerschnittene Stadt noch für eine junge Mörderin auf der Flucht vor ihrer Tat. In das nächtlich taumelnde Berlin hineingezogen, in dem alles wie taghell ausgeleuchtet ist, gerät sie in einen Reigen der Ausschweifungen. Atmosphärisch genau und verstörend sinnlich entwirft Thomas Hettche seine dunkle Vision Berlins.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr