Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Abdel-Samad, Hamed. Islam - Eine kritische Geschichte. dtv Verlagsgesellschaft, 2024.

Hamed Abdel-Samad

Islam

Eine kritische Geschichte
  • dtv Verlagsgesellschaft
  • 2024
  • Taschenbuch
  • 317 Seiten
  • ISBN 9783423352260

Die Summa seines Denkens: Abdel-Samads bislang wichtigstes Buch Hamed Abdel-Samad analysiert die Geschichte des Islam, um zu zeigen, was Europa erwartet. Ob das mittelalterliche oder das aufgeklärte Europa, der Islam positionierte sich immer als Antithese. Er baute sein Reich auf den Trümmern des römischen Imperiums und sah sich als der legitime Anführer der Welt. Der Machtverlust, der mit dem Ende des Osmanischen Reiches einherging, hat daran nichts geändert. Heute kommen Muslime nach Europa nicht mehr als Eroberer, sondern als meist friedliche Migranten, doch der Islamismus wandert mit ein und will sein Projekt in Europa vollenden. Abdel-Samad warnt eindringlich: »Wir müssen über den Islam wieder reden, denn

Mehr Weniger
von seiner Zukunft hängt auch die Zukunft Europas ab.«

Auf Lager

Andere Ausgaben
Gebunden

Auf Lager

Audio-CD

Auf Lager