Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Abu l'Ala al-Ma'arri / Gregor Schoeler. Paradies und Hölle - Die Jenseitsreise aus dem 'Sendschreiben über die Vergebung'. C.H.Beck, 2002.

Abu l'Ala Al-Maarri

Paradies und Hölle

Die Jenseitsreise aus dem 'Sendschreiben über die Vergebung'
  • Beck C. H.
  • 2002
  • Gebunden
  • 223 Seiten
  • ISBN 9783406484469
Übersetzung: Gregor Schoeler
Aus dem Arabischen übersetzt und herausgegeben von Gregor Schoeler. Der arabische Dichter und Schriftsteller Abu l'Ala al-Ma'arri (973-1058) hat mit seinem Hauptwerk, dem "Sendschreiben über die Vergebung", knapp 300 Jahre vor Dante die arabische "Göttliche Komödie" geschrieben. Er schildert hier das islamische Paradies und die Hölle. Das "Sendschreiben" ist al-Ma'arris Antwort auf den Brief eines Literaten aus Aleppo, Ibn al-Qarih. Im ersten Teil des Werkes stellt sich der Dichter vor, dass sein Adressat inzwischen gestorben, wiederauferstanden und ins Paradies versetzt worden ist. Auch in die Hölle blickt Ibn al-Qarih. Der in sich abgeschlossene erste Teil des "Sendschreibens über die Vergebung", die Vision von Paradies und Hölle, erscheint hier erstmals in deutscher Übersetzung. Zahlreiche Erläuterungen
Mehr Weniger
erschließen den Text auch für diejenigen, denen die islamische Kultur und Geschichte noch weitgehend fremd sind. Eine Einleitung informiert über den Dichter, sein Werk und seine Zeit.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr