Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
John Burnside / Bernhard Robben / Gisbert Haefs / Susanne Hornfeck / Jan Wagner / Ron Winkler / Eduard Klopfenstein / Mirko Bonné / Klaus-Jürgen Liedtke / Hans-Christian Oeser / Judith Zander / Esther Kinsky / Jürgen Brôcan / Werner von Koppenfels / G

Natur!

Hundert Gedichte
  • Penguin Verlag
  • 2018
  • Gebunden
  • 248 Seiten
  • ISBN 9783328600008
Herausgeber: John Burnside
Ausgewählt und mit einem Essay von John Burnside. Übersetzt von Mirko Bonné, Jan Wagner, Esther Kinsky, Ann Cotten und anderen. Selten stand die Natur so sehr im Fokus staunender Neugier wie heute. Unsere Sehnsucht nach einem Gegengewicht zur fortschreitenden Vermessung der Welt lenkt unseren Blick auf deren ungelöste Rätsel, die kein literarisches Genre besser in Worte zu fassen weiß als das Gedicht. John Burnside hat die 100 schönsten Naturgedichte aus 17 Sprachen, mehr als 20 Ländern und quer durch die Geschichte für diesen Band zusammengetragen: von Horaz' vorchristlichen Oden über die Seelenlandschaft deutscher Romantik bis hin zu moderner Ökopoesie. Im Zentrum von Burnsides Anthologie steht die
Mehr Weniger
Feier - nicht des Hellen, Nützlichen, Anerkannten, sondern der Welt an sich, so unperfekt sie auch sein mag.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr