Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Hartmann, Bernhard. Die Kaufkraftparität von US-Dollar und DM-West mit besonderer Berücksichtigung des Bundesentschädigungsrechtes. Gabler Verlag, 1959.

Bernhard Hartmann

Die Kaufkraftparität von US-Dollar und DM-West mit besonderer Berücksichtigung des Bundesentschädigungsrechtes

  • Gabler Verlag
  • 1959
  • 108 Seiten
  • ISBN 9783322983466

Die TheQrie der Kauikraftparitat erscheint in der Volkswirtschafts­ lehre in ihren Grundzugen schon lange gelost. Diese Theorie ist im Grundsatz nicht umfangreich und deshalb in der Literatur auch nicht sehr ausfiihrlich dargestellt worden. Sehr problematisch ist dagegen die praktische Messung von Kaufkraftparitaten. Mit den Schwierig­ keiten im einzelnen, die erst bei der Durchfuhrung auftauchen, hat sich die Literatur - sowohl der Volkswirtschaftslehre wie der -politik - ebenfalls nicht ausgiebig beschaftigt, wenigstens nicht so ausfiihrlich, wie es der Bedeutung des Gebietes zukommt. Allerdings unterliegt die Bedeutung wesentlich dem Wandel der Zeiten. In der Notzeit der 'ersten Nachkriegsjahre und der massier ten staatlich:en Eingriffe in die Wirtschaft war

Mehr Weniger
das Interesse fur die Be­ stimmung von Kaufkraftverhiiltnissen gering. In Zeiten der zuneh­ menden Liberalisierung des Welthandels, des Zahlungs- und Kapital­ verkehrs haben die Kaufkraftverhaltnisse zwischen den Landern und die Entwicklung dieser Verhaltnisse groBte Bedeutung. Die Messung der Kaufkraftparitiit in Form einer Verhiiltnisziffer wird noch wich­ tiger auf dem Wege zur vollen Konvertibilitiit der Wahrungen - die mit der vollen Liberalisierung verbunden ist - und schlieBlich beim eventuellen tJbergang zu flexiblen Wechselkursen anstelle der heuti­ gen nach dem Wahrungsabkommen von Bretton Woods festgesetzten Kurse.

in Kürze