Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jörg Frey / Enno Edzard Popkes / Stefanie Christine Hertel-Holst. Dualismus, Dämonologie und diabolische Figuren - Religionshistorische Beobachtungen und theologische Reflexionen. Mohr Siebeck, 2019.

Dualismus, Dämonologie und diabolische Figuren

Religionshistorische Beobachtungen und theologische Reflexionen
  • Mohr Siebeck GmbH & Co. K
  • 2019
  • Taschenbuch
  • ISBN 9783161543371
Herausgeber: Jörg Frey / Enno Edzard Popkes

Dualistische Weltdeutungen und dämonische oder diabolische Figuren begegnen in frühjüdischen und urchristlichen Texten in großer Zahl und Vielfalt. Der vorliegende Band untersucht den Hintergrund und die Entstehung dieser Vorstellungen im antiken Judentum und erläutert neutestamentliche Überlieferungen im Horizont ihrer frühjüdischen Kontexte. Besondere Beachtung findet dabei die Frage nach den Ursprüngen des Bösen und seiner Überwindung, nach der Stellung eschatologischer Gegenspieler und der Funktion von Dämonen. Mit Beiträgen von: Michael Becker, Stefan Beyerle, John J. Collins, Craig A. Evans, Philipp David, Jan Dochhorn, Jörg Frey, Monika E. Götte, Christian Grappe, Theresa Heilig, Albert Hogeterp, Esther Marie Joas, Jutta Leonhardt- Balzer, Enno Edzard Popkes, Hartmut Rosenau, Maike Schult,

Mehr Weniger
Eibert Tigchelaar

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr