Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren

45. Bachmannpreis Eine kleine Auswahl der antretenden LiteratInnen

15. Juni 2021. Morgen beginnt der 45. Bachmann-Lesewettbewerb in Klagenfurt, auch dieses Jahr wieder virtuell. 14 BewerberInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen sich dem Urteil der Jury. Nicht alle sind unbeschriebene Blätter. AutorInnen wie Anna Prizkau oder Lukas Baisel haben schon im vergangenen Jahr gefeierte Debüts vorgelegt: "Kurz, hart und geschliffen" wie Diamanten nannte die taz Pritzkaus Erzählungen ", ein Text wie ein "Traum", meinte die Zeit über Maisels Debütroman. Eine kleine Auswahl der jüngsten Erscheinungen einiger Bachmann-Teilnehmer haben wir hier für Sie zusammengestellt.