Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Chris Kraus / Kevin Vennemann. I Love Dick. Matthes & Seitz Berlin, 2017.

Chris Kraus

I Love Dick

Roman
  • Matthes und Seitz Berlin
  • 2017
  • Gebunden
  • 292 Seiten
  • ISBN 9783957573643
Übersetzung: Vennemann, Kevin
Aus dem Amerikanischen von Kevin Vennemann. Chris Kraus, eine gescheiterte Künstlerin, die unaufhaltsam auf die 40 zugeht, lernt durch ihren Ehemann den akademischen Cowboy Dick kennen. Dick wird zu ihrer Obsession. Völlig überwältigt von ihren Gefühlen schreibt sie zunächst eine Erzählung über ihr erstes Treffen, dann verfasst sie Briefe, die sie nicht abschickt, und auch Sylvère, ihr Mann, wird Teil dieses Konzept-Dreiers. Mal schreiben beide Dick gemeinsam, mal einzeln, doch während Sylvère irgendwann sein Interesse wieder verliert, verstrickt sich Chris immer mehr in die Abgründe ihrer eigenen Begierde. Chris Kraus hebt in ihrem mittlerweile auch als Amazon-Serie verfilmten Roman die Grenzen zwischen Fiktion, Essay und Tagebuch
Mehr Weniger
auf und schuf damit gegen Ende des 20. Jahrhunderts ein völlig neues Genre.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr