Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Jessica Bruder / Teja Schwaner. Nomaden der Arbeit - Überleben in den USA im 21. Jahrhundert. Blessing, 2019.

Jessica Bruder

Nomaden der Arbeit

Überleben in den USA im 21. Jahrhundert
  • Karl Blessing Verlag
  • 2019
  • Gebunden
  • 383 Seiten
  • ISBN 9783896676306
Übersetzung: Schwaner, Teja / Hansen, Iris
Aus dem Amerikanischen von Teja Schwaner. Zehntausende Menschen in Amerika sind unterwegs. Sie leben in Wohnmobilen, Vans, Anhängern. Übernachten auf Supermarkt-Parkplätzen, neben den Highways, in der Wüste. Sie schaufeln Zuckerrüben in North Dakota, reinigen Toiletten in den Nationalparks von Kalifornien, arbeiten Zwölf-Stunden-Schichten im Amazon-Versandzentrum im winterlichen Texas. Und sie haben eines gemeinsam: Sie sind alt. Der American Dream hat für sie Bingo-Spielen und Gartenpflege vorgesehen. Doch im 21. Jahrhundert, erschüttert von der Finanzkrise der Zehnerjahre, ist der Boden für den sprichwörtlich wohlverdienten Ruhestand weggebrochen. Deshalb ziehen sie als Nomaden der Arbeit von einem saisonalen Tageslohnjob zum nächsten.

Auf Lager

Andere Ausgaben
Audio-CD

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr