Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Viktor Mayer-Schönberger. Delete - Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten. Berlin University Press ein Imprint von Verlagshaus Römerweg, 2010.

Viktor Mayer-Schönberger

Delete

Die Tugend des Vergessens in digitalen Zeiten
  • Berlin University Press
  • 2010
  • Gebunden
  • 264 Seiten
  • ISBN 9783940432902
Aus dem Amerikanischen von Andrea Kamphuis. Das digitale Zeitalter ist eines der perfekten Erinnerung: niemals zuvor haben wir so viele Informationen sammeln können wie heute. Immer größer und billiger werdende Speichermedien, neue Methoden zur Erschließung von Informationen und der Zugriff auf Daten aus aller Welt über das Netz machen dies möglich. Welche Folgen hat diese Entwicklung? Wird nur noch das als wahr gelten, was die Form digitaler Daten annimmt? Oder werden wir für das, was dauert, für Verträge und sprachliche Kunstwerke, beim Papier bleiben? Ist das Vergessen nicht ein exzellenter, evolutionär bewährter Mechanismus zur Gewichtung von Informationen? Beeinträchtigt das permanente Erinnern nicht unser Urteils- und Entscheidungsvermögen
Mehr Weniger
und damit unsere Entwicklungsfähigkeit?

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Auf Lager

Ähnliche Bücher