Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Haruki Murakami / Nora Bierich. Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah - Erzählungen. DuMont Buchverlag, 2007.

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Erzählungen
  • DuMont Verlag
  • 2007
  • Gebunden
  • 189 Seiten
  • ISBN 9783832180218
Übersetzung: Bierich, Nora
Aus dem Japanischen von Nora Bierich. Ungefähr zu der Zeit, als Jim Morrison "Light my fire" und Paul McCartney "Long and winding road" sangen, begegnet Haruki Murakamis Ich-Erzähler dem "100%igen Mädchen" und lässt es fahrlässig ziehen. Er versucht so gut wie gar nicht, seiner Schwester den überaus vernünftigen Verlobten zu verleiden, tröstet sich mit virtuosem Rasenmähen über eine untreue Freundin hinweg, arbeitet in einer Fabrik, die künstliche Elefanten produziert, und träumt von einem wunderbar tanzenden Zwerg, dessen gefährliche Fähigkeiten er sich leiht. Murakamis Erzählungen kreisen um das, was man einst Schicksal nannte.

Auf Lager

Andere Ausgaben

Ähnliche Bücher mehr