Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Astrid Lindgren / Angelika Kutsch / Cäcilie Heinig. Ur-Pippi. Oetinger, 2007.

Astrid Lindgren

Ur-Pippi

(Ab 9 Jahre)
  • Friedrich Oetinger Verlag
  • 2007
  • Gebunden
  • 176 Seiten
  • ISBN 9783789141591
Übersetzung: Heinig, Cäcilie / Kutsch, Angelika
Aus dem Schwedischen von Cäcilie Heinig und Angelika Kutsch. Mit einem Vorwort von Astrid Lindgrens Tochter Karin Nyman. Das Buch enthält das Original-Pippi-Manuskript, das Astrid Lindgren 1944 dem Bonnier Verlag anbot und das damals abgelehnt wurde. In einem ausführlichen Kommentar geht die Literaturwissenschaftlerin Ulla Lundqvist u. a. der Entstehungsgeschichte des Buches nach, das nach einer grundlegenden Überarbeitung erstmals 1945 in Schweden bei Raben & Sjögren erschien. Dabei vergleicht sie das Originalmanuskript mit dem späteren Buch und widmet sich insbesondere Aspekten wie Streichungen, Änderungen oder Abmilderungen. Der Leser erfährt, dass die Pippi in der heute bekannten Fassung viel warmherziger und gütiger dargestellt ist als im Ur-Manuskript. Allzu
Mehr Weniger
Absurdes wurde von der Autorin selbst entfernt und verändert, aber auch einige Nonsens-Lieder sind dem Rotstift zum Opfer gefallen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr