Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Eduard von Keyserling / Daniela Strigl. Feiertagskinder - Späte Romane - Schwabinger Ausgabe, Band 2 - Herausgegeben und kommentiert - von Horst Lauinger. Manesse, 2019.

Eduard von Keyserling

Feiertagskinder

Späte Romane. Schwabinger Ausgabe, Band 2
  • Manesse Verlag
  • 2019
  • Gebunden
  • 720 Seiten
  • ISBN 9783717524984
Herausgegeben und kommentiert von Horst Lauinger. Mit einem Nachwort von Daniela Strigl. Irma von Buchow zählt zu den "Feiertagskindern", die das Leben nur als ästhetische Inszenierung ertragen können. Ihrem Mann, Baron Ulrich von Buchow, ist eine solche Haltung fremd; er findet seine Erfüllung in der Arbeit, die der Familie die Existenz sichert. Als ein Schicksalsschlag Irmas kleine Welt erschüttert, bricht der Konflikt offen aus. In seinem letzten Roman erzählt Keyserling von Liebe und Eifersucht, von innerer Leere und der Sehnsucht nach einem anderen Leben, von Illusionen und vom Scheitern einer Ehe.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr