Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Mösch, Stephan (Hrsg.). "Weil jede Note zählt":

"Weil jede Note zählt": Mozart interpretieren

Gespräche und Essays
  • Springer-Verlag GmbH
  • 2020
  • Gebunden
  • 401 Seiten
  • ISBN 9783662613801
Herausgeber: Stephan Mösch
Mit Abbildungen. "Weil jede Note zählt": Dies ist das interpretatorische Credo, das Alfred Brendel in diesem Buch entwirft. Es ist eine Aufforderung, über den Umgang mit Mozarts Musik nachzudenken, über das, was man gemeinhin "Interpretation" nennt und was sich in den letzten 100 Jahren immer wieder fundamental verändert hat. In Gesprächen und Essays formulieren weltberühmte Mozart-InterpretInnen und bekannte Mozart-ExpertInnen ihre Erfahrungen und Erkenntnisse darüber, was es hieß und was es heißt, Mozart aufzuführen.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr