Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Christopher Daase / Nicole Deitelhoff / Julian Junk / Hande Abay-Gaspar / Marawan Avou-Taam / Andreas Armborst / Till Baaken / Reiner Becker / Janusz Biene / Tore Bjorgo / Kemal Bozay / Marc Coester / Christopher Daase / Oliver Decker / Nicole Deutelhoff

Gesellschaft Extrem

Was wir über Radikalisierung wissen
  • Campus Verlag GmbH
  • 2019
  • Taschenbuch
  • 295 Seiten
  • ISBN 9783593510231
Herausgeber: Christopher Daase / Nicole Deitelhoff / Julian Junk
Herausgegeben von Christopher Daase, Nicole Deitelhoff und Julian Junk. Extreme politische Ansichten haben Konjunktur. Auf der rechten und linken Seite des politischen Spektrums, aber auch in religiösen Milieus radikalisieren sich Positionen und stellen demokratische Werte und Institutionen infrage. Dieser Band gibt einen Überblick über die zentralen Aspekte dieses Phänomens: die Radikalisierung von Individuen, von Gruppen und von Gesellschaften, Deradikalisierung, Online- Radikalisierung und die Präventionsmaßnahmen. Außerdem werden eine Reihe wertvoller Handlungsempfehlungen für Politik und Zivilgesellschaft formuliert.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr