Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Slavoj Žižek / Frank Born. Weniger als nichts - Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus. Suhrkamp, 2014.

Slavoj Zizek

Weniger als nichts

Hegel und der Schatten des dialektischen Materialismus
  • Suhrkamp Verlag
  • 2014
  • Gebunden
  • 1408 Seiten
  • ISBN 9783518585993
Aus dem Englischen von Frank Born. Seit zwei Jahrhunderten operiert die westliche Philosophie im Schatten von Hegel. Es ist ein sehr langer Schatten, und jede neue Philosophengeneration ersinnt seither neue Wege, um aus ihm herauszutreten. Slavoj Žižek unternimmt in seinem monumentalen Buch erst gar nicht den Versuch, aus diesem Schatten herauszutreten, macht es sich aber auch keineswegs darin bequem. Seine Devise lautet nicht: Zurück zu Hegel! Sondern: Wir müssen hegelianischer sein als der Meister selbst, um wie er, allerdings unter völlig veränderten historischen Bedingungen, die Brüche und Verwerfungen in der Realität verstehen und kritisieren zu können.

Nicht verfügbar

Andere Ausgaben

Auf Lager

Ähnliche Bücher