Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Patrice Bollon / Ferdinand Leopold. Cioran, der Ketzer. Suhrkamp, 2006.

Patrice Bollon

Cioran, der Ketzer

  • Suhrkamp Verlag
  • 2006
  • Gebunden
  • 361 Seiten
  • ISBN 9783518416747
Übersetzung: Leopold, Ferdinand
Aus dem Französischen von Ferdinand Leopold. Spätestens seit dem Tod des Autors 1995 droht die Auseinandersetzung mit den antisemitischen und hitlerfreundlichen Äußerungen des jungen Cioran diejenige mit dem Werk zu überschatten. Patrice Bollons biografischer Essay über den "Ketzer" setzt an genau diesem Punkt ein. Statt Ciorans Jugendblindheit abzudrängen, zeigt Bollon, in welcher kulturellen und politischen Landschaft die frühen Artikel sowie jene verhängnisvolle Schrift über die "Verklärung Rumäniens" entstanden und wie Cioran sich in einer lebenslangen Auseinandersetzung mit eben diesem Irrtum von den "blutigen Possen" der Utopie und von jedem Glauben zu befreien suchte - und so zu dem wurde, der er schließlich war: ein Meister der Klarheit, der
Mehr Weniger
Eleganz und der Gelassenheit.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr