Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
W. Daniel Wilson / Angela Steidele. Goethe Männer Knaben - Ansichten zur ›Homosexualität‹. Insel Verlag, 2012.

W. Daniel Wilson

Goethe. Männer. Knaben

Ansichten zur Homosexualität?
  • Insel Verlag GmbH
  • 2012
  • Gebunden
  • 503 Seiten
  • ISBN 9783458175421
Übersetzung: Angela Steidele
Aus dem Amerikanischen von Angela Steidele. Nackte Ganymede und ihr göttlicher Entführer; der fast weibliche Apoll von Belvedere; zwei schöne nackte Jünglinge, von denen einer dem anderen den Arm über die Schulter legt: Die Kunstwerke im Treppenhaus von Goethes Wohnhaus in Weimar sind nicht nur antike Klassiker, sondern auch ein homoerotisches Bildprogramm par excellence. Und in seinem dichterischen Werk, von der frühen Vorliebe für androgyne Gestalten über die obszönen Witze im Umfeld der "Römischen Elegien" bis zur Geschlechterverwirrung der "Grablegung" in "Faust II" beschäftigt sich Goethe ebenfalls intensiv mit dem Thema der gleichgeschlechtlichen Liebe.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr