Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Sarr, Mohamed Mbougar. Die geheimste Erinnerung der Menschen - Roman. Hanser, Carl GmbH + Co., 2022.

Mohamed Mbougar Sarr

Die geheimste Erinnerung der Menschen

Roman / Prix Goncourt 2021
  • Carl Hanser Verlag
  • 2022
  • Gebunden
  • 448 Seiten
  • ISBN 9783446274112
Übersetzung: Holger Fock / Sabine Müller
Aus dem Französischen von Holger Fock und Sabine Müller. Ausgezeichnet mit dem Prix Goncourt. Mohamed Mbougar Sarr erzählt von der Suche nach einem verschollenen Autor: Als dem jungen Senegalesen Diégane ein verloren geglaubtes Kultbuch in die Hände fällt, stürzt er sich auf die Spur des rätselhaften Verfassers T.C. Elimane. Dieser wurde in den dreißiger Jahren als "schwarzer Rimbaud" gefeiert, nach rassistischen Anfeindungen und einem Skandal tauchte er jedoch unter. Wer war er? Sarr erzählt von einer labyrinthischen Reise, die drei Kontinente umspannt. Ein Bildungsroman, eine radikal aktuelle Auseinandersetzung mit dem komplexen Erbe des Kolonialismus und eine Kriminalgeschichte.

Etwa 7 Tage