Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Birgit Stark / Dieter Dörr / Stefan Aufenanger. Die Googleisierung der Informationssuche - Suchmaschinen zwischen Nutzung und Regulierung. De Gruyter, 2014.

Die Googleisierung der Informationssuche

Suchmaschinen zwischen Nutzung und Regulierung
  • Walter de Gruyter Verlag
  • 2014
  • Gebunden
  • 336 Seiten
  • ISBN 9783110338188
Herausgeber: Birgit Stark / Stefan Aufenanger / Dieter Dörr

Suchmaschinen erschließen Nutzern die Informationsvielfalt des Internets und sind deshalb seit langem das meistgenutzte Angebot im Netz. Technische Neuerungen wie die Autovervollständigungs- oder Personalisierungsfunktion üben dabei einen wachsenden Einfluss auf Rezipienten aus. Zudem findet der Großteil der Nutzer seinen Weg ins Netz durch ein und dieselbe Suchmaschine, nämlich Google. Gleichwohl ist die dahinterstehende Firmenpolitik nicht in den Rechenschaftsstrukturen des Mediensystems verankert- was ein Gefahrenpotenzial für den freien Informationszugang darstellt. Der Band beleuchtet erstmals interdisziplinär die veränderte Gatekeeperposition von Suchmaschinen sowie die Auswirkungen für Nutzer und Gesellschaft: Eine Bestandsaufnahme des Nutzerverhaltens und des damit verbundenen Wirkungspotenzials bildet die Basis für eine Analyse möglicher Regulierungsoptionen und eine Einordnung

Mehr Weniger
aus medienpädagogischer Sicht. pädagogischer Sicht.

in Kürze