Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Genauer suchen (29 Treffer)
Filter schließen (29 Treffer)

Sie haben nach Sciascia, Leonardo gesucht

Leonardo Sciascia, am 8. Januar 1921 in Racalmuto auf Sizilien geboren, wuchs in einfachen Verhältnissen auf. Er war Volkschullehrer und ging gleichzeitig schriftstellerischen und journalistischen Tätigkeiten nach. Die Zeitschrift Galleria und später auch Quaderni di Galleria wurden in diesen Jahren von Sciascia geleitet. Danach entschloß er sich, nur noch zu schreiben. Er veröffentlichte eine stattliche Anzahl von Kriminalromanen, Erzählungen, Essays und Gedichte. Sciascia starb am 20. November 1989 in Palermo.