Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Genauer suchen (6 Treffer)
Filter schließen (6 Treffer)

Sie haben nach Platonow, Andrej gesucht

Andrej Platonow, geboren 1899 in Woronesch, begann mit 14 Jahren zu arbeiten, absolvierte später das Eisenbahnertechnikum und war in den Zwanzigerjahren als Ingenieur für Bewässerungstechnik und Elektrifizierung tätig. Seit 1918 publizierte er Lyrik, Erzählungen und journalistische Arbeiten. Seine Hauptwerke, "Tschewengur" (1926) und "Die Baugrube" (1930), konnten nicht erscheinen. Platonow starb 1951. Erst in den Achtzigerjahren setzte seine Wiederentdeckung ein.