Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Genauer suchen (145 Treffer)
Filter schließen (145 Treffer)

Sie haben nach Mann, Heinrich gesucht

Heinrich Mann, Bruder von Thomas Mann, wurde am 27. März 1871 in Lübeck geboren. Nach abgebrochenen Versuchen im Buchhandel, Verlagswesen und an der Berliner Universität erschienen erste Erzählungen und Romane. Schlagartig berühmt wurde Mann 1918 mit seinem Roman "Der Untertan", der als Abrechnung mit dem wilhelminischen Deutschland aufgefasst wird. 1933 flieht Mann nach Frankreich, wo er sich in Nizza niederläßt. 1940 erneute Flucht über Spanien und Portugal in die USA. Am 12.3.1950 stirbt Mann in Santa Monica/Kalifornien kurz vor einer geplanten Rückkehr nach Ost-Berlin, wo er die Präsidentschaft der neugegründeten Akademie der Künste antreten sollte.