Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren

Gute Aussichten 04.02.2021 Bücher, die optimistisch in die Zukunft blicken

Was haben wir dem Jahr 2021 entgegengefiebert! Der Impfstoff ist da und Trump ist weg. Und nun? Das Jahr begann mit dem Sturm aufs Kapitol, geimpft wird in überschaubaren Dosen und der Lockdown zieht sich. Aber wir verzagen nicht, sondern blicken hoffnungsvoll in die Zukunft mit Büchern, die Mut machen! Mit Jedediah Purdy etwa, der in "Politik im Anthropozän" die Utopie einer sozial bewussten Ökologie und eines "demokratischen Sozialismus" skizziert. Ille Gebeshuber, Expertin für Bionik und Nanotechnologie, blickt derweil in eine Zukunft, in der Wissen und Glauben verschmelzen. Für Ann Pettifor und Naomi Klein liegt unsere Zukunft im "Green New Deal". Sophie Wennerscheid macht sich in "Sexkultur" Gedanken über die Zukunft unseres Begehrens, während Richard David Precht in seiner Utopie für die digitale Gesellschaft das Ende der Leistungsgesellschaft ausruft. Diese und andere Visionen finden Sie in unserer Liste mit guten Aussichten!