Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren

Bücherbrief des Monats Juli Mit Empfehlungen zu Karin Smirnoff, Fatima Daas, Valzhyna Mort und Mark Gevisser

6. Juli 2021. Karin Smirnoff erzählt von einer Horrorfamilie auf einem schwedischen Bauernhof, Martin Lechner erzählt eine Tragödie von "Kleist'schem Format" aus einer psychiatrischen Anstalt, die Dichterin Valzhyna Mort singt Belarus ein melodisches Denkmal und Mark Gevisser folgt der pinken Linie, an der die Kämpfe um sexuelle Selbstbestimmung stattfinden. Dies alles und mehr in unseren besten Büchern des Monats Juli.