Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Chopin, Frédéric. Etüden. Henle, G. Verlag, 200
  • Henle, G. Verlag
  • 2000
  • Gebunden
  • 136 Seiten
  • ISBN 9790201802299
Herausgeber: Alexander Weinmann

Mit den beiden Etüdenzyklen op. 10 und op. 25, erschienen 1833 und 1837, gelang Chopin etwas wahrhaft Unerhörtes. Wohl niemand zuvor hatte technische Übungsstücke komponiert, die gleichzeitig einen derart hohen musikalischen Rang besaßen. Chopins Etüden sind spannungsgeladene Charakterstücke, geschrieben für den Konzertsaal. Die virtuosen Werke, darunter Dauerbrenner wie etwa die "Revolutionsetüde" op. 10 Nr. 12, gehören zum Kernrepertoire eines jeden Pianisten. Unsere Urtextausgabe enthält zusätzlich zu den beiden Zyklen op. 10 und 25 drei Etüden ohne Opuszahl, die Chopin für eine 1840 erschienene Pariser Klavierschule komponierte: wunderbar lyrische Miniaturen, die den 24 großen Etüden in nichts nachstehen.

Auf Lager

Andere Ausgaben

Ähnliche Bücher mehr