Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Antonio Altarriba. Der gebrochene Flügel. avant-verlag GmbH, 2019.

Antonio Altarriba

Der gebrochene Flügel

  • Avant-Verlag, Berlin
  • 2019
  • Taschenbuch
  • 264 Seiten
  • ISBN 9783964450029
Übersetzung: André Höchemer
Als Antonio Altarriba am Sterbebett seiner 1918 geborenen Mutter Petra steht, erfährt er zu seiner Bestürzung, dass sie Zeit ihres Lebens ihren linken Arm nicht hat bewegen können. Ihm wird klar, dass er weit weniger über sie weiß, und dass ihr Leben sehr viel bewegter war, als ihm bis dahin bewusst gewesen ist. Stück für Stück rekonstruiert er die Geschichte einer stillen, starken Frau, die sich immer wieder durch eine patriarchische und harte Zeit kämpfen musste, geprägt von Armut und Gewalt, Bürgerkrieg und Diktatur. "Der gebrochene Flügel" ist die Ergänzung zu Antonio Altarribas und Kims preisgekröntem Band "Die Kunst zu Fliegen", in dem Altarribas Vater porträtiert wird. Anhand der Erlebnisse der
Mehr Weniger
beiden ProtagonistInnen zeichnen sie die Geschichte einer Generation, die das Spanien des 20. Jahrhunderts grundlegend verändert hat.

Auf Lager