Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Gérald Bronner / Jean-Paul Krassinsky. Fake News und Verschwörungstheorien - Wie man Gerüchten nicht auf den Leim geht. Verlagshaus Jacoby & Stuart GmbH, 2019.

Gerald Bronner / Jean-Paul Krassinsky

Fake News und Verschwörungstheorien

Wie man Gerüchten nicht auf den Leim geht
  • Jacoby und Stuart Verlag
  • 2019
  • Gebunden
  • 72 Seiten
  • ISBN 9783964280138
Mit zahlreichen farbigen Illustrationen. Wer einmal im Internet "Impfungen" googelt, gerät schnell auf die Websites der Anhänger von Verschwörungstheorien, die zum Beispiel behaupten, dass Impfungen gegen Hepatitis B Multiple Sklerose hervorrufen, was nachgewiesenermaßen Unfug ist. Und dieselben Web sites verbreiten oft auch andere Verschwörungstheorien, etwa von der drohenden "Umvolkung" durch Flüchtlinge bis hin zu Chemtrails, Reptiloiden oder den unsäglichen, aber anscheinend auch unausrottbaren Protokollen der Weisen von Zion. Bronner erklärt, wie Fake News und Verschwörungstheorien funktionieren, warum wir so leicht auf sie hereinfallen und wie wir Informationen auf ihren Realitätsgehalt hin checken können.

Auf Lager

Ähnliche Bücher