Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Merethe Lindstrøm / Elke Ranzinger. Aus den Winterarchiven. Matthes & Seitz Berlin, 2018.

Merethe Lindström

Aus den Winterarchiven

  • Matthes und Seitz Berlin
  • 2018
  • Gebunden
  • 294 Seiten
  • ISBN 9783957576217
Übersetzung: Ranzinger, Elke
Aus dem Norwegischen von Elke Ranzinger. Merethe ist mit ihrer Familie aufs Land gezogen. Hier, am Rand eines Waldes, zwischen endlosen Tagen und Nächten ohne Schlaf, schreibt sie an ihrer Erzählung über Mats, mit dem sie zusammenlebt. Sie erzählt von einer Liebe, die alles in den Schatten stellt. Von der Nähe zu einem Menschen, der nur selten den Wunsch verspürt zu leben. Von der Angst, sich selbst zu verlieren, von der aber noch größeren Bedrohung, den zu verlieren, den sie liebt. Darüber, trotzdem weiterzumachen. Zu leben, zu lieben. Sie will verstehen, und so schreibt sie in immer enger werdenden Kreisen, während die Welt in Kälte und
Mehr Weniger
Eis erstarrt. Bis der Winter langsam dem Frühling weicht. Merethe Lindstrøm beschreibt das Leben zweier Menschen, die sich in einer existenziellen Not und Hilflosigkeit gegenüber dem Leben befinden.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr