Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Meta Theater - Retrospektive und Vision. Theater d

40 Jahre Meta Theater

Retrospektive und Vision
  • Theater der Zeit
  • 2020
  • Taschenbuch
  • 87 Seiten
  • ISBN 9783957493316
Herausgeber: Axel Tangerding

Das Meta Theater - 1980 von dem Architekten und Städteplaner Axel Tangerding gegru¿ndet - erhielt wesentliche Impulse durch die Kooperation mit den großen Theateravantgardisten Ellen Stewart mit ihrem La MaMa Theatre in New York und Jerzy Grotowski mit seinem Teatr Laboratorium in Wroclaw, Polen. Weiteres Vorbild war das Bauhaus mit seiner spezifischen Form der Verschmelzung von Architektur und Handwerk mit allen ku¿nstlerischen Gattungen. Demzufolge versteht sich das Meta Theater bis heute als ein experimentelles, grenzu¿berschreitendes Theaterlabor zur Auslotung und Erweiterung neuer Formen der zeitgenössischen Theaterpraxis, in methodischer, dramaturgischer und ästhetischer Hinsicht. Als einer der wenigen kontinuierlichen Spielorte in Europa hat das Meta Theater explizit auch die

Mehr Weniger
Begegnung mit außereuropäischen Theatertraditionen gepflegt, mit dem Fokus auf Kulturvermittlung und Theateranthropologie. Namhafte Ku¿nstler, Freunde und Wegbegleiter aus aller Welt haben mit "Meta Theater - Retrospektive und Vision" ein zugleich zeitgeschichtliches als auch ein weit u¿ber den Jubiläumsanlass hinausgehendes Dokument geschaffen. Es ist ein Rückblick auf eine bewegte Zeit und es zeigt, wie eine Vision Gestalt angenommen hat.

Auf Lager