Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Di Virgilio, Alessandro. Mary Shelley - Die Comic-

Alessandro Di Virgilio

Mary Shelley

Die Comic-Biografie der Frankenstein-Schöpferin
  • Knesebeck Von Dem GmbH
  • 2021
  • Gebunden
  • 131 Seiten
  • ISBN 9783957284907
Übersetzung: Ingrid Ickler
Aus dem Italienischen von Ingrid Ickler. England, Ende des 18. Jahrhunderts: Das Leben von Mary Wollstonecraft Shelley beginnt unter düsteren Vorzeichen, als ihre Mutter kurz nach Marys Geburt stirbt. Die Tochter eines Sozialphilosophen und einer Frauenrechtlerin galt als ungewöhnlich kühnes und aufgewecktes Mädchen. Aufgewachsen in einem intellektuell fordernden Umfeld, schrieb Mary schon früh eigene Gedichte und Geschichten. Mit 16 Jahren lernte sie den Schriftsteller Percy B. Shelley kennen, mit dem sie eine Liebesbeziehung einging, obwohl dieser bereits verheiratet war. Eines verregneten und stürmischen Abends, während man sich die Zeit mit dem Erzählen von Schauergeschichten vertrieb, kam ihr dann die Idee zu der Gothic Novel, die sie
Mehr Weniger
weltberühmt werden lassen sollte: Frankenstein oder Der moderne Prometheus.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr