Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Greene, A. Kendra. Das Walmuseum, das Sie nie besuchen werden - Eine Reise nach Island. Liebeskind Verlagsbhdlg., 2022.

A. Kendra Greene

Das Walmuseum, das Sie nie besuchen werden

Eine Reise nach Island
  • Liebeskind Verlagsbhdlg.
  • 2022
  • Gebunden
  • 272 Seiten
  • ISBN 9783954381449
Übersetzung: Stefanie Schäfer

Island hat 330.000 Einwohner (etwas weniger als Bielefeld), aber 265 Museen. Der geneigte Besucher kann sich beispielsweise im Phallologischen Museum umschauen, das Penisse aller in Island vorkommenden Säugetierarten zeigt. Oder er geht ins Museum für Zauberei und Hexerei, wo ein landestypisches Problem zutage tritt: Wie kann man etwas ausstellen, das man nicht sehen kann? Im Museum für Meeresungeheuer hingegen werden fleißig Augenzeugenberichte gesammelt. Es ist nicht schwer, in Island jemanden zu finden, der schon einmal ein Gespenst gesehen hat. Aber mit Geschichten von Ungeheuern rücken die Leute nicht so schnell heraus, man will schließlich nicht als verrückt gelten. Obwohl verbürgt ist, dass mindestens drei Seemonster noch

Mehr Weniger
aktiv sind ... Mit empathischem Blick und einer großen Schwäche für die skurrilen Seiten des Lebens schildert A. Kendra Greene ihre Exkursionen in die wundersame Welt isländischer Museen. So entsteht ein überraschendes, treffsicheres Porträt eines der faszinierendsten Länder unseres Planeten.

Auf Lager