Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Wolfram Wette. Ehre, wem Ehre gebührt! - Täter, Widerständler und Retter (1939-1945). Donat, 2014.

Wolfram Wette

Ehre, wem Ehre gebührt

Täter, Widerständler und Retter (1939-1945)
  • Donat Verlag
  • 2014
  • Gebunden
  • 334 Seiten
  • ISBN 9783943425307
Heldentaten, wie das Verstecken von Juden etc. müssen zur Kenntnis gebracht werden. Das ist eine ethisch-politische Pflicht, die jetzt in Deutschland und von Deutschland aus erfüllt werden muss. Keine Beschönigungen! Aber eine Ehrentafel! So 1948 der Appell von Hermann Broch. Doch ehren und beschönigen ließen sich die Täter. Das Bestreben, sie zu entlasten siehe den ersten Teil des Buches , verstellte jahrzehntelang den Blick auf all jene, denen die wirkliche Ehre gebührte. Wolfram Wette führt den schwierigen und langwierigen Prozess im Umgang mit dieser häufig verleugneten Vergangenheit vor Augen. Er berichtet in einer exemplarischen Auswahl von Menschen politisch Widerständigen, Deserteuren, Judenhelfern, Rettern in Uniform, Kriegsverrätern ,
Mehr Weniger
die im Zeitraum von 1998 bis 2009 politisch und moralisch rehabilitiert worden sind.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher