Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Reiprich, Sara. Die Flucht von Moser Island. ihleo

Sara Reiprich

Die Flucht von Moser Island

  • ihleo verlag
  • 2017
  • Gebunden
  • 320 Seiten
  • ISBN 9783940926609

Custo und Levita ahnen nicht, dass sie die einzigen ihrer Gattung sind: reinherzige Drachenwesen, entstanden aus einem Experiment - ihres eigenen Vaters. Sie leben auf einer Insel, Moser Island, in einem abgeschirmten Paradies. Dass Schein und Wirklichkeit nicht zusammenpassen, wird ihnen erst bewusst, als sie einen mysteriösen Stein finden, aus dem die Stimme ihrer Mutter zu sprechen scheint. Sie warnt sie - dabei ist es fast zu spät: Die Insel wird überfallen, knapp entkommen die Kinder. Doch sie entdecken, dass ungeahnte Kräfte in ihnen stecken, dass ihre Feinde Grund haben, sie zu fürchten. Allerdings sind sie noch lange nicht in Sicherheit, auch als sie ihren Großvater

Mehr Weniger
und ein schützendes Kloster finden. Der Kampf gegen den Bösewicht Goya hat erst begonnen ... S. Reiprich hat eine actionreichen Fantasy-Roman geschaffen, der nicht nur jugendliche Leser in seinen Bann zieht.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr