Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Uwe Hübner / Jan Kuhlbrodt / Jayne-Ann Igel / Ral

Uwe Hübner

Jäger Gejagte

  • Poetenladen Literaturverl
  • 2013
  • Gebunden
  • 109 Seiten
  • ISBN 9783940691491
Herausgeber: Jan Kuhlbrodt / Jayne-Ann Igel / Ralf Lindner
Wir haben es bei Uwe Hübners Band "Jäger Gejagte" mit einer nuancierten Großstadtpoesie zu tun, gewürzt mit Sarkasmus, galligem Humor - die Gedichte spiegeln den Alltag auf der Straße wider, reflektieren und kommentieren das Geschehen, das lyrische Ich erscheint dabei als Zeitgenosse, der sich selbstironisch in diese Betrachtungen einbezieht. Man könnte Uwe Hübner wie kaum einen anderen der zeitgenössischen Dichter als Chronist der Brüche in der Nachwendezeit bezeichnen, der Um- und Neubewertungen, Anpassungsleistungen, Abschleifungsprozesse und der Sinnentleerung. Sein Band ist als 6. Band in der Reihe Neue Lyrik erschienen (Kulturstiftung des Freistaates Sachsen).

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr