Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Werner Zillig. Die Festschrift.. Klöpfer & Meyer, 2004.

Werner Zillig

Die Festschrift

Ein Roman
  • Klöpfer und Meyer Verlag
  • 2004
  • Gebunden
  • 214 Seiten
  • ISBN 9783937667003
Bernhard Selig, Theologe und katholischer Priester, gibt zusammen mit zwei Kollegen die anstehende Festschrift zum sechzigsten Geburtstag seines Lehrers Professor Dr. Fischkirner heraus. Die Arbeit am Jubelbuch wird rasch zur Achterbahnfahrt, aus computertechnischen, aus editorisch-wissenschaftlichen und auch aus ganz allgemein menschlichen Gründen. Und am Ende ist die Festschrift-Erstellung eine Art turbulenter Selbsterfahrungskurs, der den Hauptarbeiter vollkommen erschöpft zurückläßt. Als die Druckvorlage des Buches mit Müh und Not beim Verlag endlich abgegeben ist und Bernhard Selig erschöpft und sehr müde und (natürlich) alleine essen geht, da lernt er eine attraktive, gescheite, schlagfertige Romanistin kennen, die ihn dann, so der so, auf eine schwere Probe stellt.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher