Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Magenheimer, Heinz. Kriegsziele und Strategien der

Heinz Magenheimer

Kriegsziele und Strategien der großen Mächte 1939-45

  • Pour Le Merite
  • 2006
  • Gebunden
  • 232 Seiten
  • ISBN 9783932381416

Der Autor vergleicht die Strategien und Kriegsziele Großbritanniens, Frankreichs, Deutschlands, der Sowjetunion, der USA und Japans. Er schildert dabei den militärisch-operativen Kriegsverlauf und stellt zudem die Wechselwirkungen zwischen den politischen und strategischen Zielen der Kriegsparteien dar. Hitler steuerte keineswegs fanatisch auf ein Endziel wie die "Weltherrschaft" (Hillgruber) zu, sondern paßte vielmehr seine Strategie flexibel dem Kriegsverlauf an. Die Behauptung einer "deutschen Alleinschuld" wird vor dem Hintergrund der alliierten Kriegsziele als dümmliche Propagandamär enttarnt.

Nicht verfügbar

Ähnliche Bücher mehr