Für statistische Zwecke und um bestmögliche Funktionalität zu bieten, speichert diese Website Cookies auf Ihrem Gerät. Das Speichern von Cookies kann in den Browser-Einstellungen deaktiviert werden. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cookie akzeptieren
Vogl, Harald. im stillen weiß ungelesener blicke

Harald Vogl

im stillen weiß ungelesener blicke

lyrik
  • Verlag am Rande
  • 2017
  • Gebunden
  • 144 Seiten
  • ISBN 9783903190023

Harald Vogl schaut und schweigt und liebt durch Traumgeschichten und Flüsterwälder, durch Atemfenster und Würfelspiele. Die Worte und Verse tanzen - geradeaus, im Kreis und wieder zurück. Und immer gibt ein Wort dem nächsten die Hand.

Auf Lager

Ähnliche Bücher mehr